Dienstag, 31. August 2010

Eintrittspreise ...

Während ich mit leichten Erfrierungserscheinungen ringe (Ibiza: 30°C, Regensburg: 10), rückt der Austria-Con näher. Teile des Alternativprogramms für die mitreisende Familie nehmen Form an, speziell ein Musical-Besuch (Tanz der Vampire, glaube ich, darf mich da aber nicht zu den Experten zählen). Was die nagende Frage aufwirft, ob die nicht alle einen an der Waffel haben. Angesichts dieser Eintrittspreise (die vermutlich kaum ihren Weg in die Taschen der hüpfenden und röchelnden Künstler finden werden) frage ich mich doch, ob gewisse Berufsentscheidungen nicht schlicht falsch gewesen sein könnten ... Glücklicherweise heilt mich der Gedanke an ein rosa ... Pütpüt? sowie der vermutete Wahrheitsgehalt der eingeschobenen Anmerkung doch rasch von solchen existenziellen Zweifeln. Na denn, also weiter Autos bauen ... und ein wenig SciFi, zur Entspannung ...

1 Kommentar: