Samstag, 25. Juni 2011

Space-Jet Story mit Blender

Irgendwie treibt mich der Gedanke um, ein Filmchen zum Thema "Space Jet-Story" zu machen. Hier nun der 2. Teil, ein Flug von der Erde zu einer geheimen Basis im Asteroidengürtel. Auf der einen Seite bin ich fasziniert, was das Open-Software-Projekt "Blender" da auf die Beine gestellt hat, und welche (kostenlosen) Möglichkeiten sich damit dem Laien bieten, auf der anderen Seite wächst meine Ehrfurcht gegenüber den professionellen CGI-Spezialisten (und Schnittleuten usw.) immer weiter. Da rendert das Notebook eine Stunde lang, bis man merkt, dass irgendetwas nicht gut aussieht, und dann sucht man drei Stunden nach dem Grund, nur um sich zu fragen, wie viel Zeit man so eigentlich "zum Fenster hinausschmeißen" möchte.
Aber cool find ich es dann doch irgendwie.
Die Musik ist übrigens auch eine Eigenproduktion.


Donnerstag, 23. Juni 2011

Köln, Atlan, Familie und Facebook

Ein Besuch in Köln ist für mich immer ein besonderes Vergnügen. Diesmal waren wir zwar nur für zwei kurze Tage da (allerdings mit Regen für eine ganze Woche, wenn nicht einen Monat), aber die Zeit waren ausgefüllt mit guten Gesprächen und einer gewissen Dosis Kölsch. Neben der Familie stand auch ein Treffen mit meinem Freund Achim Mehnert auf dem Programm, und natürlich ging es dabei um den heraufziehenden Perry Rhodan Weltcon in Mannheim (unbedingt hingehen! Es gibt Filme und Kostüme! Wer mimt den Gucky? Erscheint Barbarella tatsächlich??), aber auch um unseren gemeinsamen Freund, den unsterblichen Arkoniden Atlan. Zwei Bücher verbinden uns zu diesem Thema: "Sprung ins Jenseits" (Atlan-Monolith 6) und "Das Erwachen" (Atlan-Höllenwelt 2) - und natürlich hoffen wir beide sehr , dass es in Zukunft noch mehr werden.

Bei diesem und anderen Gesprächen mit meinen Schwestern wurde mir auch sehr klar, dass ich wohl der letzte Mensch auf Erden ohne Facebook-Account bin (also dass ich etwa auf der Stufe der Trilobiten stehe). Nun, dem sei nun abgeholfen!

Mittwoch, 15. Juni 2011

ATLAN - Update

Nix genaues weiss man doch noch nicht. Die im Perry-Rhodan-Forum verlinkte Pressemeldung (siehe vorheriger Post) sorgte für etwas Verwirrung. Also sei der Mantel des Schweigens über das Thema gebreitet, bis es tatsächlich belastbare Informationen gibt - sonst muss ich noch ein "goldenes Entlein" polieren.
Aber Atlan ist ja sowiso unsterblich, von daher ...

Montag, 13. Juni 2011

Die Zukunft von ATLAN

Von Marc Herren stammt ein erster Hinweis auf die Zukunft der ATLAN-Serie bei FanPro: Der Verlag Ulisses hat alle Rechte an den Buchproduktionen von FanPro übernommen, darunter auch die Rechte an den ATLAN-Taschenbüchern.
Wie es von nun an weitergeht, ist mir noch nicht bekannt. Exposees und Handlungsfäden sind vorbereitet und warten nur darauf, zum Einsatz zu kommen - doch wann das geschehen wird, und selbstverständlich auch "ob überhaupt" (in der geplanten Form), das sind Fragen, auf die auch ich die Antworten nicht kenne.
Selbstverständlich gibt's Updates, sobald mir offizielle Informationen aus der Perry Rhodan-Redaktion vorliegen. Stay tuned!

Montag, 6. Juni 2011

Rendering und Animation

Ok, ok, ich geb's ja zu - ich bin neidisch auf Leute, die ihre Phantasie in Bildern auszudrücken vermögen. Und auf Leute, die etwas  in der Art von Blender (siehe Post weiter unten) auf die Beine stellen - und einem damit die Werkzeuge in die Hand drücken, mit denen man sehr schnell herausfindet, warum Spielberg Spielberg ist (oder Lucas Lucas, oder ...), und wie viel Mühe ein Raimund Peter auf seine gigantischen Filmprojekte zum Thema Perry Rhodan wohl verwenden muss.
Aber versuchen muss ich es natürlich. Hier ein Auszug aus dem versprochenen Rendering zum Thema Perry Rhodan: Die Space-Jet Story. Teil 10: Space-Jet in TSUNAMI-Konfiguration.
Ein wenig schließt sich damit ein Kreis; am Anfang meines eigenen Perry Rhodan-Taschenbuchs steht der Absturz einer eben solchen Space-Jet.
Na, vielleicht bekomme ich die entsprechende Sequenz ja irgendwie doch noch hin ...