Montag, 6. Juni 2011

Rendering und Animation

Ok, ok, ich geb's ja zu - ich bin neidisch auf Leute, die ihre Phantasie in Bildern auszudrücken vermögen. Und auf Leute, die etwas  in der Art von Blender (siehe Post weiter unten) auf die Beine stellen - und einem damit die Werkzeuge in die Hand drücken, mit denen man sehr schnell herausfindet, warum Spielberg Spielberg ist (oder Lucas Lucas, oder ...), und wie viel Mühe ein Raimund Peter auf seine gigantischen Filmprojekte zum Thema Perry Rhodan wohl verwenden muss.
Aber versuchen muss ich es natürlich. Hier ein Auszug aus dem versprochenen Rendering zum Thema Perry Rhodan: Die Space-Jet Story. Teil 10: Space-Jet in TSUNAMI-Konfiguration.
Ein wenig schließt sich damit ein Kreis; am Anfang meines eigenen Perry Rhodan-Taschenbuchs steht der Absturz einer eben solchen Space-Jet.
Na, vielleicht bekomme ich die entsprechende Sequenz ja irgendwie doch noch hin ...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen